Hinweis: Sie betrachten den Datensatz in einem alten Jahr.
2023

3-721 - Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens

Mein Krankenhaus

Ihre krankenhausindividuellen Kennzahlen zu diesem Bereich: Prozeduren je Fachabteilung, Top DRG und weitere

Dieser Bereich steht allen Krankenhäusern nach der Registrierung kostenfrei zur Verfügung!

Unter "Mein Krankenhaus" sehen Sie nach dem Datenupload Ihrer §21er Daten auf allen Ebenen, unter "Kataloge" und in der "NUB Börse", Ihre hausinternen Kennzahlen wie zum Beispiel:

  • Fallzahlen, Erlösvolumen und Verweildauer zu MDC, Basis-DRG und aG-DRG inkl. Benchmark zu Kalkulationsgrundlage
  • Anzahl der Kodierungen zu OPS / ICD / ZE nebst DRG und Fachabteilung
  • AOP Leistungen mit und ohne Kontextfaktor
  • Zusatzentgelte Einsätze und Erlösvolumen
  • NUB Anfragen Einsätze und Erlösvolumen u.v.m.

Kodierinformationen - 2023 für OPS Kategorie 3-721

Offizielle Hinweise, Inklusivum, Exklusivum zum OPS Kategorie 3-721

Hinweise (3-70...3-76 Nuklearmedizinische diagnostische Verfahren)

Die Anwendung von 3D/4D-Technik und die intraoperative Anwendung der Verfahren sind gesondert zu kodieren 3-99
Die zusätzliche quantitative Bestimmung von Parametern ist gesondert zu kodieren 3-993
Die Dosimetrie zur Therapieplanung ist gesondert zu kodieren 3-995

Hinweise

Unter Anwendung von Perfusions- oder Vitalitätsmarkern

Überleitungen für OPS Kategorie 3-721

Ausgabe der strukturellen und/oder textuellen Überleitungen ab 2010

Analysen für OPS Kategorie 3-721

Leistungsdaten, Patientenmerkmale und ökonomische Kennzahlen der deutschen Krankenhauslandschaft

Analyse Übersicht für OPS Kategorie 3-721

Einen Vollzugriff auf diesen Bereich erhalten Sie als registrierter Nutzer in der Premiumversion.

Die folgenden vier Datenmengen basieren auf den Abrechnungsdaten deutscher Krankenhäuser aus dem jeweils angegebenen Datenerhebungsjahr. Alle Datensätze haben ihren Ursprung in der Datenlieferung gemäß § 21 KHEntgG. Nach Abschluss der Plausibilitätsprüfung darf die Herstellung eines Personenbezugs nicht mehr möglich sein. Aus diesem Grund werden jeweils einzelne Extrakte dieser Abrechnungsdatensätze herausgegeben. Um eine höchstmögliche Validität bei der Interpretation dieser Daten zu gewährleisten, veranschaulichen wir diese in der folgenden Übersicht.

Marktanalyse - Qualitätsberichte für OPS Kategorie 3-721

Einen Vollzugriff auf diesen Bereich erhalten Sie als registrierter Nutzer in der Premiumversion.

Marktanalyse der Prozeduren (OPS Codes)

Datenbasis: Vollstationär in Haupt- und Belegabteilung, sowie teilstationär und ambulant (AOP) erbrachte Prozedur (oder Gruppe bei nicht terminalen Codes).

Detailanalyse Geoanalyse

Häufigkeitsverteilung und anwendende Kliniken / Fachabteilungen

Die folgenden Tabellen geben Aufschluss über die Einsatzhäufigkeit der Prozeduren (insofern eine Code Gruppe ausgewählt ist) sowie über die anwendenden Kliniken / Fachabteilungen

Top 5 terminale Codes in dieser Gruppe

von 4 in 2006 von 4 in 2008 von 11 in 2010 von 9 in 2012 von 11 in 2013 von 9 in 2014 von 8 in 2015 von 8 in 2016 von 8 in 2017 von 8 in 2018 von 7 in 2019 von 8 in 2020 von 8 in 2021 von 8 in 2022
Nennungen Gesamt Anteil
3-721
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens
20.401
85,62 %
3-721.0
Myokardszintigraphie in Ruhe
1.654
6,94 %
3-721.1
Myokardszintigraphie unter physischer Belastung
992
4,16 %
3-721.2
Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung
780
3,27 %
3-721
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens
21.444
89,4 %
3-721.0
Myokardszintigraphie in Ruhe
1.278
5,33 %
3-721.2
Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung
785
3,27 %
3-721.1
Myokardszintigraphie unter physischer Belastung
480
2,0 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
6.953
27,04 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
4.590
17,85 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
4.282
16,65 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
3.723
14,48 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
3.047
11,85 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
7.043
30,86 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
4.856
21,28 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
4.015
17,59 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
3.576
15,67 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
2.112
9,26 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
7.784
33,82 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
6.257
27,18 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
3.119
13,55 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
2.915
12,66 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
1.816
7,89 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
8.524
34,69 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
7.102
28,91 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
3.210
13,06 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
2.886
11,75 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
1.822
7,42 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
8.920
35,78 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
7.989
32,05 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.828
11,34 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
2.699
10,83 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
1.715
6,88 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
8.500
35,79 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
7.777
32,75 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.558
10,77 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
2.524
10,63 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
1.568
6,6 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
9.612
37,4 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
8.655
33,68 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.929
11,4 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
2.341
9,11 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
1.299
5,05 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
8.679
38,26 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
7.775
34,27 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.875
12,67 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
1.853
8,17 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
795
3,5 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
7.300
37,55 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
7.228
37,18 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.262
11,64 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
1.540
7,92 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
557
2,87 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
6.770
37,98 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
6.660
37,36 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.176
12,21 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
1.332
7,47 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
460
2,58 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
6.290
36,94 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
6.279
36,87 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.214
13,0 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
1.357
7,97 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
432
2,54 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
5.402
38,86 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
5.053
36,35 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
1.659
11,93 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
1.163
8,37 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
339
2,44 %

Top 5 Kliniken

von x in 2006 von x in 2008 von x in 2010 von x in 2012 von x in 2013 von x in 2014 von x in 2015 von x in 2016 von x in 2017 von x in 2018 von x in 2019 von x in 2020 von x in 2021 von x in 2022
Nennungen Listenanteil
Universitätsklinikum Augsburg - Mediz...
86156 Augsburg | 260970015-772997000
1.381
5,8 %
Universitätsklinikum Jena
07747 Jena | 261600736-772874000
1.333
5,59 %
Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rh...
67063 Ludwigshafen | 260730116-772801000
981
4,12 %
Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf
40217 Düsseldorf | 260510132-773140000
838
3,52 %
Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH
15236 Frankfurt (Oder) | 261201061-771632000
702
2,95 %
Universitätsklinikum Augsburg - Mediz...
86156 Augsburg | 260970015-772997000
1.290
5,38 %
Universitätsklinikum Jena
07747 Jena | 261600736-772874000
993
4,14 %
Robert-Bosch-Krankenhaus
70376 Stuttgart | 260810271-772311000
905
3,77 %
Marien Hospital Herne, Klinikum der R...
44625 Herne | 260590457-772372000
818
3,41 %
Herz- und Diabeteszentrum NRW
32545 Bad Oeynhausen | 260570603-771056000
793
3,31 %
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster
48145 Münster | 260551416-772191000
1.859
7,23 %
Universitätsklinikum Augsburg - Mediz...
86156 Augsburg | 260970015-772997000
1.343
5,22 %
Robert-Bosch-Krankenhaus
70376 Stuttgart | 260810271-772311000
982
3,82 %
St. Vincentius Kliniken
76135 Karlsruhe | 260820137-771802000
905
3,52 %
Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rh...
67063 Ludwigshafen | 260730116-772801000
853
3,32 %
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster
48145 Münster | 260551416-772191000
2.448
10,73 %
Universitätsklinikum Augsburg - Mediz...
86156 Augsburg | 260970015-772997000
1.480
6,49 %
St. Vincentius Kliniken
76135 Karlsruhe | 260820137-771802000
982
4,3 %
Klinikum der Universität München (LMU...
81377 München | 260914050-771736000
783
3,43 %
Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH Pot...
14467 Potsdam | 261200220-772760000
773
3,39 %
Universitätsklinikum Augsburg - Mediz...
86156 Augsburg | 260970015-772997000
1.269
5,51 %
Klinikum rechts der Isar der Technisc...
81675 München | 260913195-772053000
1.211
5,26 %
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster
48145 Münster | 260551416-772191000
1.192
5,18 %
St. Vincentius Kliniken
76135 Karlsruhe | 260820137-771802000
1.008
4,38 %
St. Marien-Hospital Hamm gGmbH - Knap...
59071 Hamm | 260590388-772119000
815
3,54 %
Klinikum rechts der Isar der Technisc...
81675 München | 260913195-772053000
1.507
6,13 %
Universitätsklinikum Augsburg - Mediz...
86156 Augsburg | 260970015-772997000
1.302
5,3 %
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster
48145 Münster | 260551416-772191000
1.232
5,01 %
St. Vincentius Kliniken
76135 Karlsruhe | 260820137-771802000
1.231
5,01 %
Klinikum Rheine - Mathias-Spital
48431 Rheine | 260550905-773430000
1.075
4,38 %
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster
48145 Münster | 260551416-772191000
3.259
13,07 %
St. Vincentius Kliniken
76135 Karlsruhe | 260820137-771802000
1.387
5,56 %
Klinikum Rheine - Mathias-Spital
48431 Rheine | 260550905-773430000
1.192
4,78 %
Universitätsklinikum Augsburg - Mediz...
86156 Augsburg | 260970015-772997000
1.129
4,53 %
Klinikum Lippe Lemgo
32657 Lemgo | 260570486-771162000
876
3,51 %
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster
48145 Münster | 260551416-772191000
1.567
6,6 %
St. Vincentius Kliniken
76135 Karlsruhe | 260820137-771802000
1.289
5,43 %
Universitätsklinikum Augsburg - Mediz...
86156 Augsburg | 260970015-772997000
1.247
5,25 %
Klinikum Rheine - Mathias-Spital
48431 Rheine | 260550905-773430000
1.044
4,4 %
Klinikum der Universität München (LMU...
81377 München | 260914050-771736000
947
3,99 %
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster
48145 Münster | 260551416-772191000
3.396
13,21 %
Universitätsklinikum Augsburg - Mediz...
86156 Augsburg | 260970015-772997000
1.059
4,12 %
Klinikum Rheine - Mathias-Spital
48431 Rheine | 260550905-773430000
977
3,8 %
Klinikum Lippe Lemgo
32657 Lemgo | 260570486-771162000
914
3,56 %
Helios Kliniken Schwerin
19055 Schwerin | 261300185-772916000
905
3,52 %
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster
48145 Münster | 260551416-772191000
1.638
7,22 %
Klinikum Lippe Lemgo
32657 Lemgo | 260570486-771162000
1.085
4,78 %
Klinikum Rheine - Mathias-Spital
48431 Rheine | 260550905-773430000
930
4,1 %
Universitätsklinikum Augsburg - Mediz...
86156 Augsburg | 260970015-772997000
911
4,02 %
Helios Kliniken Schwerin
19055 Schwerin | 261300185-772916000
834
3,68 %
Klinikum Lippe Lemgo
32657 Lemgo | 260570486-771162000
1.271
6,54 %
Universitätsklinikum Augsburg - Mediz...
86156 Augsburg | 260970015-772997000
1.061
5,46 %
Klinikum Rheine - Mathias-Spital
48431 Rheine | 260550905-773430000
966
4,97 %
Helios Kliniken Schwerin
19055 Schwerin | 261300185-772916000
652
3,35 %
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH
03048 Cottbus | 261200721-773088000
587
3,02 %
Klinikum Lippe Lemgo
32657 Lemgo | 260570486-771162000
1.262
7,08 %
Universitätsklinikum Augsburg - Mediz...
86156 Augsburg | 260970015-772997000
1.048
5,88 %
Helios Kliniken Schwerin
19055 Schwerin | 261300185-772916000
712
3,99 %
St. Marien-Krankenhaus Siegen
57072 Siegen | 260591243-772061000
555
3,11 %
Klinikum Bielefeld gGmbH - Standort M...
33604 Bielefeld | 260570022-772831000
542
3,04 %
Klinikum Lippe Lemgo
32657 Lemgo | 260570486-771162000
1.013
5,95 %
Universitätsklinikum Augsburg - Mediz...
86156 Augsburg | 260970015-772997000
844
4,96 %
Klinikum Bielefeld gGmbH - Standort M...
33604 Bielefeld | 260570022-772831000
750
4,4 %
Uniklinik RWTH Aachen
52074 Aachen | 260530012-771450000
683
4,01 %
Helios Kliniken Schwerin
19055 Schwerin | 261300185-772916000
654
3,84 %
Klinikum Lippe Lemgo
32657 Lemgo | 260570486-771162000
908
6,53 %
Klinikum rechts der Isar der Technisc...
81675 München | 260913195-772053000
839
6,04 %
Klinikum Bielefeld gGmbH - Standort M...
33604 Bielefeld | 260570022-772831000
703
5,06 %
Helios Kliniken Schwerin
19055 Schwerin | 261300185-772916000
637
4,58 %
Universitätsklinikum Augsburg - Mediz...
86156 Augsburg | 260970015-772997000
555
3,99 %

Top 20 Fachabteilungen

von x in 2006 von x in 2008 von x in 2010 von x in 2012 von x in 2013 von x in 2014 von x in 2015 von x in 2016 von x in 2017 von x in 2018 von x in 2019 von x in 2020 von x in 2021 von x in 2022
Nennungen Gesamt Anteil
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Augsburg - Medizincampus | 3200
1.381
5,8 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Jena | 3200
1.333
5,59 %
Klinik für Strahlentherapie und Radiolog
Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH | 3300
981
4,12 %
Radiologische Klinik / Nuklearmedizin
Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf | 3200
838
3,52 %
Klinik für Nuklearmedizin
Uniklinik RWTH Aachen | 3200
694
2,91 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Augsburg - Medizincampus | 3200
1.290
5,38 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Jena | 3200
993
4,14 %
Strahlenheilkunde und Radiologie, Robert
Robert-Bosch-Krankenhaus | 3300
905
3,77 %
Klinik für Strahlentherapie und Radiolog
Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH | 3300
776
3,24 %
Klinik für Nuklearmedizin
Uniklinik RWTH Aachen | 3200
658
2,74 %
Klinik für Herz-/Thoraxchirurgie
Universitätsklinikum Augsburg - Medizincampus | 2100
1.343
5,22 %
Radiologie
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster | 3700, 3751
943
3,67 %
Kardiologie, Robert-Bosch-Krankenhaus
Robert-Bosch-Krankenhaus | 0300
731
2,84 %
Kardiologie/Angiologie/Intensivmedizin
St. Vincentius Kliniken | 0300
683
2,66 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Jena | 3200
680
2,64 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Augsburg - Medizincampus | 3200
1.480
6,49 %
Klinik für Nuklearmedizin
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster | 3200
981
4,3 %
Klinik für nuklearmedizinische Diagnosti
Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH Potsdam | 3200
773
3,39 %
Kardiologie/Angiologie/Intensivmedizin i
St. Vincentius Kliniken | 0300
726
3,18 %
III. Medizinische Klinik Kardiologie/Ang
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster | 0300
690
3,02 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Augsburg - Medizincampus | 3200
1.269
5,51 %
Klinik für Nuklearmedizin
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster | 3200
1.192
5,18 %
Klinik für Nuklearmedizin
St. Marien-Hospital Hamm gGmbH - Knappenstraße | 3200
815
3,54 %
Nuklearmedizinische Klinik und Poliklini
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universit | 3200
808
3,51 %
Klinik für nuklearmedizinische Diagnosti
Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH Potsdam | 3200
800
3,48 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Augsburg - Medizincampus | 3200
1.302
5,3 %
Klinik für Nuklearmedizin
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster | 3200
1.232
5,01 %
Radiologie
Klinikum Rheine - Mathias-Spital | 3700
1.075
4,38 %
Medizinische Klinik III Kardiologie, Ang
St. Vincentius Kliniken | 0300
934
3,8 %
Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universit | 3200
931
3,79 %
Klinik für Nuklearmedizin
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster | 3200
3.259
13,07 %
Nuklearmedizin
Klinikum Rheine - Mathias-Spital | 3200
1.192
4,78 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Augsburg - Medizincampus | 3200
1.129
4,53 %
Medizinische Klinik III Kardiologie, Ang
St. Vincentius Kliniken | 0300
1.025
4,11 %
Klinik für Nuklearmedizin
Klinikum Lippe Lemgo | 3200
876
3,51 %
Klinik für Nuklearmedizin
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster | 3200
1.567
6,6 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Augsburg - Medizincampus | 3200
1.247
5,25 %
Nuklearmedizin
Klinikum Rheine - Mathias-Spital | 3200
1.044
4,4 %
Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
Klinikum der Universität München (LMU Klinikum) - | 3200
946
3,98 %
Medizinische Klinik III Kardiologie, Ang
St. Vincentius Kliniken | 0300
932
3,92 %
Klinik für Nuklearmedizin
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster | 3200
3.396
13,21 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Augsburg - Medizincampus | 3200
1.059
4,12 %
Nuklearmedizin
Klinikum Rheine - Mathias-Spital | 3200
977
3,8 %
Klinik für Nuklearmedizin
Klinikum Lippe Lemgo | 3200
914
3,56 %
Kardiologie und Angiologie
Helios Kliniken Schwerin | 0100, 0103
802
3,12 %
Klinik für Nuklearmedizin
St. Franziskus-Hospital GmbH Münster | 3200
1.635
7,21 %
Klinik für Nuklearmedizin
Klinikum Lippe Lemgo | 3200
1.085
4,78 %
Nuklearmedizin
Klinikum Rheine - Mathias-Spital | 3200
930
4,1 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Augsburg - Medizincampus | 3200
911
4,02 %
Kardiologie und Angiologie
Helios Kliniken Schwerin | 0100, 0103
723
3,19 %
Klinik für Nuklearmedizin
Klinikum Lippe Lemgo | 3200
1.271
6,54 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Augsburg - Medizincampus | 3200
1.061
5,46 %
Medizinische Klinik II - Kardiologie
Klinikum Rheine - Mathias-Spital | 0300
847
4,36 %
Nuklearmedizinische Klinik
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH | 3200
587
3,02 %
Kardiologie und Angiologie
Helios Kliniken Schwerin | 0100, 0103
559
2,88 %
Klinik für Nuklearmedizin
Klinikum Lippe Lemgo | 3200
1.262
7,08 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Augsburg - Medizincampus | 3200
1.048
5,88 %
Kardiologie und Angiologie
Helios Kliniken Schwerin | 0100, 0103
644
3,61 %
Belegabteilung für Nuklearmedizin
St. Marien-Krankenhaus Siegen | 3200
555
3,11 %
Klinik für Nuklearmedizin
Klinikum Bielefeld gGmbH - Standort Mitte | 3200
540
3,03 %
Klinik für Nuklearmedizin
Klinikum Lippe Lemgo | 3200
1.013
5,95 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Augsburg - Medizincampus | 3200
844
4,96 %
Klinik für Nuklearmedizin
Klinikum Bielefeld gGmbH - Standort Mitte | 3200
749
4,4 %
Klinik für Nuklearmedizin
Uniklinik RWTH Aachen | 3200
683
4,01 %
Kardiologie und Angiologie
Helios Kliniken Schwerin | 0103
594
3,49 %
Klinik für Nuklearmedizin
Klinikum Lippe Lemgo | 3200
908
6,53 %
Klinik für Kardiologie und internistisch
Klinikum Bielefeld gGmbH - Standort Mitte | 0300
673
4,84 %
Kardiologie und Angiologie
Helios Kliniken Schwerin | 0100, 0103
587
4,22 %
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Augsburg - Medizincampus | 3200
555
3,99 %
Klinik für Nuklearmedizin
Charité - Universitätsmedizin Berlin | 3200
524
3,77 %

Patientenanalyse für OPS Kategorie 3-721

Einen Vollzugriff auf diesen Bereich erhalten Sie als registrierter Nutzer in der Premiumversion.

Patientenanalyse der Prozeduren (OPS Codes)

Datenbasis: Vollstationär (Haupt-, Belegabteilung) abgerechnete Prozeduren.

Detailanalyse

Häufigkeitsverteilung

Die Tabelle gibt Aufschluss über den Einsatz der vollstationär erbrachten Prozeduren sortiert nach Häufigkeit. Die Anzahl enthält Mehrfachkodierungen pro Fall!

Top 5 terminale Codes in dieser Gruppe

von 1 Codes in 2006 von 1 Codes in 2007 von 1 Codes in 2008 von 7 Codes in 2009 von 7 Codes in 2010 von 7 Codes in 2011 von 7 Codes in 2012 von 7 Codes in 2013 von 7 Codes in 2014 von 7 Codes in 2015 von 7 Codes in 2016 von 7 Codes in 2017 von 7 Codes in 2018 von 7 Codes in 2019 von 7 Codes in 2020 von 7 Codes in 2021 von 7 Codes in 2022
Fälle Gesamt Anteil
3-721
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens
27.369
100,0 %
3-721
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens
26.928
100,0 %
3-721
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens
23.938
100,0 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
6.438
26,61 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
4.405
18,21 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
3.958
16,36 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
3.781
15,63 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
2.643
10,92 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
6.818
27,56 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
4.581
18,52 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
4.331
17,51 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
3.671
14,84 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
2.958
11,96 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
6.241
27,09 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
4.505
19,55 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
4.209
18,27 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
3.486
15,13 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
2.771
12,03 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
6.716
30,57 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
5.151
23,45 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
3.498
15,92 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
3.139
14,29 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
2.179
9,92 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
6.678
32,49 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
5.460
26,56 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
2.954
14,37 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.611
12,7 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
1.893
9,21 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
7.991
33,95 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
6.915
29,38 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
2.922
12,41 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.829
12,02 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
1.842
7,83 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
8.663
35,32 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
7.767
31,66 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.770
11,29 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
2.743
11,18 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
1.782
7,26 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
8.621
35,51 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
7.888
32,49 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
2.635
10,85 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.625
10,81 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
1.648
6,79 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
8.711
36,17 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
7.911
32,85 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.798
11,62 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
2.426
10,07 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
1.319
5,48 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
8.687
37,89 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
7.775
33,91 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.886
12,59 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
1.951
8,51 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
861
3,76 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
8.123
37,78 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
7.741
36,0 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.701
12,56 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
1.685
7,84 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
627
2,92 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
7.334
38,26 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
6.846
35,72 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.614
13,64 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
1.318
6,88 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
522
2,72 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
6.735
37,75 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
6.558
36,75 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
2.292
12,85 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
1.305
7,31 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
470
2,63 %
3-721.21
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
5.402
37,79 %
3-721.01
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Mit EKG-Triggerung
5.307
37,12 %
3-721.11
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Mit EKG-Triggerung
1.758
12,3 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
1.142
7,99 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
379
2,65 %

G-DRG Browser für OPS Kategorie 3-721

Dieser Bereich steht Ihnen nach der Registrierung kostenfrei zur Verfügung.

DRG Analyse der Prozeduren (OPS Codes)

Detailanalyse

3-721 Verteilung und Anzahl der zuordnungsrelevanten Fallpauschalen (DRG) zur Prozedur (OPS Codes) pro Jahr

Das Diagramm "Top 5 DRG pro Jahr " veranschaulicht die Echt-Zuordnung zu den Fallpauschalen, in Verbindung zur Prozedur (terminaler OPS Code) bzw. aller untergeordneten Prozeduren einer Gruppe.

Häufigkeitsverteilung

Die folgende Tabelle gibt Aufschluss über die real abgerechneten Fallpauschalen (G-DRG), unter Verwendung dieser Prozeduren (insofern eine Code Gruppe ausgewählt ist). Die Sortierung erfolgt absteigend nach Häufigkeit. Hinweis: Zuordnung Normallieger in der Hauptabteilung!

Top 5 DRG

von 128 in 2021 (Erhebungsjahr) / 2022 (Geltungsjahr) von 107 in 2022 (Erhebungsjahr) / 2023 (Geltungsjahr)
Kodierungen Gesamt Anteil
xxxx
xxxxxxxx xxxxxxxxx. xxxxxxxxxx xxxxx xxx xxxxxx xxxxxxxxxxxxxxx x. xxxxxxx xxxxxxx xxx xxxx xxxx x xxx x xxx x xxx x.x xxxxx x xx x.x x. xxxx. xxxxxxxx x. xxxx. xxx. xxxx. xxxxxxxxxxx x. xxxxxxx xx xxx xx x xx x. xxxx. xxxxx. xxxxxxxxx xxx xxxx. xxxxx.
0
0 %
xxxx
xxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxx xxxx xxx. xxxx. xx xx. xxxx xxxxxxxx xxxx xxxxxxx. xxxxxxxxx xxxx xxxxxxx. xxxxx.x xxxx xxxx. xxxxxxxx. xxx.x xxxx xxx x xxxxxxxxxxxxx xxxx xxxx. xxxx. xxxxxxxxxx. xx. xxxx xxx. xxxx. xx. xxxx xxxxxxxxxx. xxx xxxx. xxxxxxxxx.
0
0 %
xxxx
xxxxxx xxxxxxxx xxxx xxxxxxx xxxxxxx xx
0
0 %
F67C
Hypertonie ohne komplizierende Diagnose, ohne äußerst schwere oder schwere CC, ohne bestimmte hochaufwendige / mäßig aufwendige / aufwendige Behandlung, Alter > 17 Jahre
719
6,51 %
F74Z
Thoraxschmerz und sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten des Kreislaufsystems
596
5,39 %
xxxx
xxxxxxxx xxxxxxxxx. xxxxxxxxxx xxxxx xxx xxxxxx xxxxxxxxxxxxxxx x. xxxxxxx xxxxxxx xxx xxxx xxxx x xxx x xxx x xxx x.x xxxxx x xx x.x x. xxxx. xxxxxxxx x. xxxx. xxx. xxxx. xxxxxxxxxxx x. xxxxxxx xx xxx xx x xx x. xxxx. xxxxx. xxxxxxxxx xxx xxxx. xxxxx.
0
0 %
xxxx
xxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxx xxxx xxx. xxxx. xx xx. xxxx xxxxxxxx xxxx xxxxxxx. xxxxxxxxx xxxx xxxxxxx. xxxxx.x xxxx xxxx. xxxxxxxx. xxx.x xxxx xxx x xxxxxxxxxxxxx xxxx xxxx. xxxx. xxxxxxxxxx. xx. xxxx xxx. xxxx. xx. xxxx xxxxxxxxxx. xxx xxxx. xxxxxxxxx.
0
0 %
xxxx
xxxxxx xxxxxxxx xxxx xxxxxxx xxxxxxx xx
0
0 %
F67C
Hypertonie ohne komplizierende Diagnose, ohne äußerst schwere oder schwere CC, ohne bestimmte hochaufwendige / mäßig aufwendige / aufwendige Behandlung, Alter > 17 Jahre
455
5,6 %
F74Z
Thoraxschmerz und sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten des Kreislaufsystems
439
5,41 %

Top 5 terminale Codes in dieser Gruppe

von 7 in 2021 (Erhebungsjahr) / 2022 (Geltungsjahr) von 6 in 2022 (Erhebungsjahr) / 2023 (Geltungsjahr)
Fälle Gesamt Anteil
x-xxx.xx
xxxxxx-xxxxxx-xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx x xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xx xxxx x xxx xxx-xxxxxxxxxx
0
0 %
x-xxx.xx
xxxxxx-xxxxxx-xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx x xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx x xxx xxx-xxxxxxxxxx
0
0 %
x-xxx.xx
xxxxxx-xxxxxx-xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx x xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxx xxxxxxxxxx xxxxxxxxx x xxx xxx-xxxxxxxxxx
0
0 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
742
6,71 %
3-721.10
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter physischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
238
2,15 %
x-xxx.xx
xxxxxx-xxxxxx-xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx x xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx x xxx xxx-xxxxxxxxxx
0
0 %
x-xxx.xx
xxxxxx-xxxxxx-xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx x xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xx xxxx x xxx xxx-xxxxxxxxxx
0
0 %
x-xxx.xx
xxxxxx-xxxxxx-xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx x xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxx xxxxxxxxxx xxxxxxxxx x xxx xxx-xxxxxxxxxx
0
0 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
607
7,47 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
182
2,24 %

G-DRG Report-Browser für OPS Kategorie 3-721

Dieser Bereich steht Ihnen nach der Registrierung kostenfrei zur Verfügung.

DRG Analyse der Prozeduren (OPS Codes)

Detailanalyse

3-721 Verteilung und Anzahl der zuordnungsrelevanten Fallpauschalen (DRG) zur Prozedur (OPS Codes) pro Jahr, in Fällen der Kalkulationskrankenhäuser.

Das Diagramm "Top 5 DRG pro Jahr in Kalkulationskrankenhäusern" veranschaulicht die Echt-Zuordnung zu den Fallpauschalen, in Verbindung zur Prozedur (terminaler OPS Code) bzw. aller untergeordneten Prozeduren einer Gruppe.

Häufigkeitsverteilung

Die folgende Tabelle gibt Aufschluss über die real abgerechneten Fallpauschalen (G-DRG), unter Verwendung dieser Prozeduren (insofern eine Code Gruppe ausgewählt ist). Die Sortierung erfolgt absteigend nach Häufigkeit. Hinweis: Zuordnung Normallieger in der Hauptabteilung!

Top 5 DRG

von 72 in 2021 (Erhebungsjahr) / 2023 (Geltungsjahr) von 54 in 2022 (Erhebungsjahr) / 2024 (Geltungsjahr)
Kodierungen Gesamt Anteil
xxxx
xxxxxxxx xxxxxxxxx. xxxxxxxxxx xxxxx xxx xxxxxx xxxxxxxxxxxxxxx x. xxxxxxx xxxxxxx xxx xxxx xxxx x xxx x xxx x xxx x.x xxxxx x xx x.x x. xxxx. xxxxxxxx x. xxxx. xxx. xxxx. xxxxxxxxxxx x. xxxxxxx xx xxx xx x xx x. xxxx. xxxxx. xxxxxxxxx xxx xxxx. xxxxx.
0
0 %
xxxx
xxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxx xxxx xxx. xxxx. xx xx. xxxx xxxxxxxx xxxx xxxxxxx. xxxxxxxxx xxxx xxxxxxx. xxxxx.x xxxx xxxx. xxxxxxxx. xxx.x xxxx xxx x xxxxxxxxxxxxx xxxx xxxx. xxxx. xxxxxxxxxx. xx. xxxx xxx. xxxx. xx. xxxx xxxxxxxxxx. xxx xxxx. xxxxxxxxx.
0
0 %
xxxx
xxxxxx xxxxxxxx xxxx xxxxxxx xxxxxxx xx
0
0 %
F67C
Hypertonie ohne komplizierende Diagnose, ohne äußerst schwere oder schwere CC, ohne bestimmte hochaufwendige / mäßig aufwendige / aufwendige Behandlung, Alter > 17 Jahre
206
6,15 %
F74Z
Thoraxschmerz und sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten des Kreislaufsystems
185
5,52 %
xxxx
xxxxxxxx xxxxxxxxx. xxxxxxxxxx xxxxx xxx xxxxxx xxxxxxxxxxxxxxx x. xxxxxxx xxxxxxx xxx xxxx xxxx x xxx x xxx x xxx x.x xxxxx x xx x.x x. xxxx. xxxxxxxx x. xxxx. xxx. xxxx. xxxxxxxxxxx x. xxxxxxx xx xxx xx x xx x. xxxx. xxxxx. xxxxxxxxx xxx xxxx. xxxxx.
0
0 %
xxxx
xxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxx xxxx xxx. xxxx. xx xx. xxxx xxxxxxxx xxxx xxxxxxx. xxxxxxxxx xxxx xxxxxxx. xxxxx.x xxxx xxxx. xxxxxxxx. xxx.x xxxx xxx x xxxxxxxxxxxxx xxxx xxxx. xxxx. xxxxxxxxxx. xx. xxxx xxx. xxxx. xx. xxxx xxxxxxxxxx. xxx xxxx. xxxxxxxxx.
0
0 %
xxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
0
0 %
F72B
Angina pectoris ohne äußerst schwere CC
210
8,18 %
F67C
Hypertonie ohne komplizierende Diagnose, ohne äußerst schwere oder schwere CC, ohne bestimmte hochaufwendige / mäßig aufwendige / aufwendige Behandlung, Alter > 17 Jahre
176
6,85 %

Top 5 terminale Codes in dieser Gruppe

von 6 in 2021 (Erhebungsjahr) / 2023 (Geltungsjahr) von 5 in 2022 (Erhebungsjahr) / 2024 (Geltungsjahr)
Fälle Gesamt Anteil
x-xxx.xx
xxxxxx-xxxxxx-xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx x xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx x xxx xxx-xxxxxxxxxx
0
0 %
x-xxx.xx
xxxxxx-xxxxxx-xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx x xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xx xxxx x xxx xxx-xxxxxxxxxx
0
0 %
x-xxx.xx
xxxxxx-xxxxxx-xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx x xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxx xxxxxxxxxx xxxxxxxxx x xxx xxx-xxxxxxxxxx
0
0 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
127
3,79 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
19
0,57 %
x-xxx.xx
xxxxxx-xxxxxx-xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx x xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx x xxx xxx-xxxxxxxxxx
0
0 %
x-xxx.xx
xxxxxx-xxxxxx-xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx x xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xx xxxx x xxx xxx-xxxxxxxxxx
0
0 %
x-xxx.xx
xxxxxx-xxxxxx-xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx x xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxx xxxxxxxxxx xxxxxxxxx x xxx xxx-xxxxxxxxxx
0
0 %
3-721.00
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie in Ruhe > Ohne EKG-Triggerung
215
8,37 %
3-721.20
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens > Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung > Ohne EKG-Triggerung
16
0,62 %

Bundesländer, Intensivfälle und Bettengröße für OPS Kategorie 3-721

Anzahl der Nennungen / Fälle nach Bundesland, intensivmedizinische Versorgung und Bettengröße

4 direkt untergeordnete Gruppen / Codes

In dieser Gruppe enthaltene Codes und Untergruppen.

Übersicht zur Anzahl aller terminalen Codes zu OPS Kategorie 3-721

Entwicklung der Anzahl der dieser Gruppe untergeordneten terminalen Codes