2024

G24M - Hybrid-DRG der DRG G24C

MDC 06· aDRG

Erstattung - 2024 für Hybrid-DRG G24M

Euro-Erlös für Hybrid-DRG G24M

Erlös Hybrid-DRG 1.653,41 €
Abrechnungshinweise zu Hybrid DRG:
  • Eine Hybrid-DRG ist für die gesamte Dauer der erbrachten Leistungen nur einmal abrechnungsfähig, unabhängig von der Anzahl der beteiligten Leistungserbringer.
  • Die Leistung umfasst die Vorbereitung, Planung und Durchführung der Operation sowie die postoperativen Nachbeobachtung, jeweils in der Einrichtung, in der die Operation durchgeführt wird.
  • Eine Abrechnung von weiteren Entgelten, in Verbindung zur Hybrid DRG, ist ausgeschlossen.
  • Leistungen die mit den Hybrid-DRGs in Verbindung stehen (Anlage 1 - Hybrid-DRG-Verordnung) können nicht über die Vergütungssystematik für Leistungen des Vertrages nach § 115b SGB V (AOP) abgerechnet werden.

Mein Krankenhaus

Ihre krankenhausindividuellen Kennzahlen zu diesem Bereich: Fallzahl, Erlösübersicht, Erlösvergleich und weitere

Dieser Bereich steht allen Krankenhäusern nach der Registrierung kostenfrei zur Verfügung!

Unter "Mein Krankenhaus" sehen Sie nach dem Datenupload Ihrer §21er Daten auf allen Ebenen, unter "Kataloge" und in der "NUB Börse", Ihre hausinternen Kennzahlen wie zum Beispiel:

  • Fallzahlen, Erlösvolumen und Verweildauer zu MDC, Basis-DRG und aG-DRG inkl. Benchmark zu Kalkulationsgrundlage
  • Anzahl der Kodierungen zu OPS / ICD / ZE nebst DRG und Fachabteilung
  • AOP Leistungen mit und ohne Kontextfaktor
  • Zusatzentgelte Einsätze und Erlösvolumen
  • NUB Anfragen Einsätze und Erlösvolumen u.v.m.

Auslösende Codes - 2024 für Hybrid-DRG G24M    Mehr erhalten Sie kostenfrei nach der Registrierung

Leistungen, die für die spezielle sektorengleiche Vergütung vorgesehen sind.

Hybrid-DRG Kontextfaktoren - 2024 für Hybrid-DRG G24M

Auflistung der Kontextfaktoren wie Eingriff, Diagnose, Neubildung und sonstige Faktoren