261200721-
773088000
2022

1. Medizinische Klinik (Kardiologie / Rhytmologie)

Hauptabteilung · Kardiologie (0300)
3934 Stationäre Fälle · 0 Teilstationäre Fälle

Kontaktdaten

Chefarzt Kontaktdaten mit Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail Adresse

Kennzahlen

Anzahl Ärzte, Pflegekräfte sowie Fallzahlen

Ärzte
21,41
davon Fachärzte
15,19
Pflegekräfte
75,85

Prozeduren / Diagnosen

Behandelte Indikationen (ICD) und durchgeführte diagnostische, therapeutische und operative Maßnahmen (OPS)

Fachexpertisen / Medizinische und ambulante Leistungen

Ärztliche Fachexpertisen, Medizinische Leistungsangebote und Ambulante Behandlungsmöglichkeiten

Ärztliche Fachexpertisen (2)

Innere Medizin
Innere Medizin und Kardiologie

Medizinisches Leistungsangebot (14)

Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Insbesondere nach Klappenoperationen kann es zu schweren septischen Krankheitsbildern kommen. Diese werden in unserer Klinik in Zusammenarbeit mit der Mikrobiologie behandelt.
Defibrillatoreingriffe
Es werden Einkammer-, Zweikammer- und Dreikammersysteme aller gängigen Hersteller sowie sukkutane Defibrillatoren implantiert.
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Nierendopplersonographie, Nieren-Angio-MRT, Nierenangiographie, PTA/Stent A.renalis.
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Es werden Patienten mit primärer pulmonaler Hypertonie behandelt. Pulmonalis-Angiographie. Es kommen nichtinvasive und invasive Verfahren zur Druckmessung des Lungenkreislaufes zum Einsatz mit der Möglichkeit der Testung (Ilomedin) der Reagibilität des Lungenkreislaufes.
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Geriatrische Patienten stellen einen großen Teil der stationären Patienten dar. Hier werden die entsprechenden Untersuchungen insbesondere Echokardiographien im großen Umfang angeboten.
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
2 moderne elektrophysiolog. HK-Labore (1 Hybrid-Op inkl.biplaner Rö.-bildg.), mit allen diagnost./intervention. Prozeduren inkl. dreidimensionaler elektroanatom. Bildgebung. Katheterintervent. Eingriffe beim VH-Flimmern, bei angeborenen/erworbenen Tachykardieformen u.ventrikulären HR-Störungen.
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Häufig vorkommende Endokartiden werden nach mikrobiologischer Diagnostik resistenzgerecht antibiotisch behandelt.
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
2 Herzkatheterlabore und 2 Hybrid-Labore. Sämtliche koronarinterventionelle Verfahren werden angeboten (DES, Graft Stents. DEB, Blade-Angioplastie, Rotablation.Thrombektomie. intrakoronare Lithotrypsie. Koronarfistelverschluss, zusätzlich IVUS/OCT-Messung und FFR/IFR. 24h/7 HK Rufbereitschaft.
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Die komplette nicht-invasive und invasive angiologische Diagnostik und Therapie (PTA/Stent/Rotarex) wird durchgeführt
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Zur sonographischen Diagnostik steht in der kardiologischen Funktionsdiagnostik ein sonographisches Gerät zur Verfügung.
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Katheterdilation aller Herzklappen inkl. notfallmäßiger Rescue-Valvuloplastie, TAVI, TMVR, TEER (MitraClip, TriClip),Occludersysteme zum Verschluss angeborener Vitien (ASD/PFO/VSD), paravalvulärer Leckagen (PVL) und Vorhofohr (LAA), TASH, Endomyokardbiopsie,Myokarditis /CMP Diagnosti/ Therapie.
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
In Zusammenarbeit mit d. Klinik f. Neurologie, Neuroradiologie werden die entsprechenden diagnost. u. therapeut. Maßnahmen angeboten. Ein Heart-Brain- Team zur Indikationstellung von primären u. sekundären Schlaganfallprophylaxeverfahren ist eingerichtet (PFO-/LAA-Verschluss, Karotis-PTA)
Elektrophysiologie
siehe VI31. Die rhytmologischen Patienten werden auf einer Monitor-Station mit mobiler Telemetrieüberwachung behandelt.
Schrittmachereingriffe
Es werden Einkammer-, Zweikammer- und Dreikammersysteme sowie kabellose Schrittmacher (Micra) implantiert.

Ambulante Behandlungsmöglichkeiten

.
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V