Hinweis: Sie betrachten den Datensatz in einem alten Jahr.

ZE112 - Gabe von Voriconazol, parenteral

Erstattung - 2012

Ansteuernde Prozeduren - 2012

Gemäß dem Fallpaschalenkatalog Anlagen 2 + 5 (bepreist) und Anlagen 4 + 6 (unbepreist) aktivierende Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS).

Mehr Details zu diesem Bereich erhalten Sie kostenfrei nach der Registrierung.

28 untergeordnete Gruppen / Codes

In dieser Gruppe enthaltene Codes und Untergruppen.

description ZE112.01 Gabe von Voriconazol, parenteral - 0,4 g bis unter 0,6 g 2012
description ZE112.02 Gabe von Voriconazol, parenteral - 0,6 g bis unter 0,8 g 2012
description ZE112.03 Gabe von Voriconazol, parenteral - 0,8 g bis unter 1,2 g 2012
description ZE112.04 Gabe von Voriconazol, parenteral - 1,2 g bis unter 1,6 g 2012
description ZE112.05 Gabe von Voriconazol, parenteral - 1,6 g bis unter 2,0 g 2012
description ZE112.06 Gabe von Voriconazol, parenteral - 2,0 g bis unter 2,4 g 2012
description ZE112.07 Gabe von Voriconazol, parenteral - 2,4 g bis unter 3,2 g 2012
description ZE112.08 Gabe von Voriconazol, parenteral - 3,2 g bis unter 4,0 g 2012
description ZE112.09 Gabe von Voriconazol, parenteral - 4,0 g bis unter 4,8 g 2012
description ZE112.10 Gabe von Voriconazol, parenteral - 4,8 g bis unter 5,6 g 2012
description ZE112.11 Gabe von Voriconazol, parenteral - 5,6 g bis unter 6,4 g 2012
description ZE112.12 Gabe von Voriconazol, parenteral - 6,4 g bis unter 7,2 g 2012
description ZE112.13 Gabe von Voriconazol, parenteral - 7,2 g bis unter 8,8 g 2012
description ZE112.14 Gabe von Voriconazol, parenteral - 8,8 g bis unter 10,4 g 2012
description ZE112.15 Gabe von Voriconazol, parenteral - 10,4 g bis unter 12,0 g 2012
description ZE112.16 Gabe von Voriconazol, parenteral - 12,0 g bis unter 13,6 g 2012
description ZE112.17 Gabe von Voriconazol, parenteral - 13,6 g bis unter 16,8 g 2012
description ZE112.18 Gabe von Voriconazol, parenteral - 16,8 g bis unter 20,0 g 2012
description ZE112.19 Gabe von Voriconazol, parenteral - 20,0 g bis unter 23,2 g 2012
description ZE112.20 Gabe von Voriconazol, parenteral - 23,2 g bis unter 26,4 g 2012
description ZE112.21 Gabe von Voriconazol, parenteral - 26,4 g bis unter 32,8 g 2012
description ZE112.22 Gabe von Voriconazol, parenteral - 32,8 g bis unter 39,2 g 2012
description ZE112.23 Gabe von Voriconazol, parenteral - 39,2 g bis unter 45,6 g 2012
description ZE112.24 Gabe von Voriconazol, parenteral - 45,6 g bis unter 52,0 g 2012
description ZE112.25 Gabe von Voriconazol, parenteral - 52,0 g bis unter 64,8 g 2012
description ZE112.26 Gabe von Voriconazol, parenteral - 64,8 g bis unter 77,6 g 2012
description ZE112.27 Gabe von Voriconazol, parenteral - 77,6 g bis unter 90,4 g 2012
description ZE112.28 Gabe von Voriconazol, parenteral - 90,4 g und mehr 2012
expand_less

Das sehen Sie nach der Registrierung help

Kostenlose Basisversion Premiumversion
Basis Account Basis Account Leistungserbringer
  • DRG Kataloge
  • NUB Börse **
  • Produkte **
  • G-DRG Analyse *
  • Marktanalyse *
  • Patientenanalyse *
  • Geo Analyse
  • Klinik Guide
  • DRG Kataloge
  • NUB Börse
  • Produkte
  • G-DRG Analyse
  • Marktanalyse *
  • Patientenanalyse *
  • Geo Analyse
  • Klinik Guide
  • DRG Kataloge
  • NUB Börse
  • Produkte
  • G-DRG Analyse
  • Marktanalyse
  • Patientenanalyse
  • Geo Analyse
  • Klinik Guide

* Einsicht der Demoversion    ** ohne Veröffentlichung
Hinweis: Zum Schutz unserer Kunden sind NUB- und Kodierhilfen-Detailansichten nur durch verifizierte Leistungserbringer einsehbar!

Noch keinen Login? Jetzt Registrieren

Benötigen Sie Hilfe oder haben Sie Fragen?

Unser Expertenteam steht Ihnen gerne auch für die folgenden Themengebiete zur Verfügung

DRG Schulungen
Wir bieten Ihnen individuelle Team- und Einzelschulungen rund um das Thema G-DRG an. Auf Wunsch mit Portfoliobezug und/oder mit dem Baustein „Medizincontrolling".
Strategieberatung
Planen Sie zum richtigen Zeitpunkt die notwendigen Schritte. Ob und wie die Erstattung medizinischer Verfahren (Produkte) über den GKV Leistungskatalog erfolgt, bedarf grundlegender Systemkenntnisse.
Antragswesen
Die Erstellung von Anträgen zu NUB, OPS oder auch zur DRG Systementwicklung gehört zu unseren Kernkompetenzen. Gerne beraten wir Sie und begleiten Sie auf Ihrem Weg.
Analysen
Wir erstellen umfangreiche sowie individuelle Markt-, Trend- und Erstattungsanalysen rund um Ihr Verfahren (Produkt). Welche Daten können erhoben werden und welche Aussage treffen diese?