Kodierinformationen - 2022

Hinweistexte, Inklusiv- und Exklusiv- Informationen mit den Texten der Elternebenen

Hinweise (IV Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten)

Alle Neubildungen, ob funktionell aktiv oder nicht, sind in Kapitel II klassifiziert. Zutreffende Schlüsselnummern dieses Krankheitskapitels (d.h. E05.8, E07.0, E16-E31, E34.-) können zusätzlich benutzt werden zur Angabe der funktionellen Aktivität einer Neubildung, eines ektopen endokrinen Gewebes sowie der Über- oder Unterfunktion endokriner Drüsen durch Neubildungen oder sonstige anderenorts klassifizierte Zustände.

Exklusive (IV Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten)

Komplikationen der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes O00-O99
Symptome und abnorme klinische und Laborbefunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind R00-R99
Transitorische endokrine und Stoffwechselstörungen, die für den Fetus und das Neugeborene spezifisch sind P70-P74

Kodierhinweise (E10-E14 Diabetes mellitus)

Soll bei Arzneimittelinduktion die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.

Inklusive (E11 Diabetes mellitus, Typ 2)

Nicht primär insulinabhängiger Diabetes beim Jugendlichen
Typ-2-Diabetes unter Insulinbehandlung

Diabetes (mellitus) (ohne Adipositas) (mit Adipositas):

  • Alters-
  • Erwachsenentyp
  • ohne Ketoseneigung
  • stabil

Exklusive (E11 Diabetes mellitus, Typ 2)

Gestörte Glukosetoleranz R73.0
Postoperative Hypoinsulinämie, außer pankreopriver Diabetes mellitus E89.1

Diabetes mellitus:

  • beim Neugeborenen P70.2
  • in Verbindung mit Fehl- oder Mangelernährung [Malnutrition] E12.-
  • pankreopriv E13.-
  • während der Schwangerschaft, der Geburt oder des Wochenbettes O24.-
    Glukosurie:

  • renal E74.8

  • o.n.A. R81

Erstattung - 2022

Fallpauschalenzuordnung gemäß G-DRG Definitionshandbuch Band 5, globale Funktionstabellen & Umleitungen, Zusatzentgelte laut Fallpauschalenkatalog und NUB Anfragen

Erweiterte Analysemöglichkeiten, wie z.B. interaktive Chart-Darstellungen mit Angabe der Echt-Zahlen, stehen Ihnen kostenfrei nach der Registrierung zur Verfügung.

Anzahl Intensivfälle und Bettengröße der DRG Krankenhäuser

Bettengrößen und Angabe der intensivmedizinisch versorgten Fälle der DRG Krankenhäuser

Erweiterte Analysemöglichkeiten, wie z.B. interaktive Chart-Darstellungen mit Angabe der Echt-Zahlen, stehen Ihnen kostenfrei nach der Registrierung zur Verfügung.

Analyse Übersicht

Übersicht der Code Nutzung in der Marktanalyse, Patientenanalyse, G-DRG Browser und Kalkulationsgrundlage

Erweiterte Analysemöglichkeiten, wie z.B. interaktive Chart-Darstellungen mit Angabe der Echt-Zahlen, stehen Ihnen kostenfrei nach der Registrierung zur Verfügung.

Marktanalyse - Klinik Qualitätsbericht Vergleich

Benchmark Qualitätsberichte zum deutschlandweiten Vergleich von Kliniken & Fachabteilungen

Marktanalyse der Hauptdiagnosen (ICD-10 Codes)

Detailanalyse Geoanalyse Premium Version oder Export anfragen

E11.90 Nennungen, laut Qualitätsbericht, in der Hauptdiagnose und Anzahl der einsetzenden Kliniken, Fachabteilungen pro Jahr

Das Diagramm "Nennungen als Hauptdiagnose(n) im Jahresvergleich" veranschaulicht den Trend des/der Codes in der Hauptdiagnose in den dokumentierten Krankenhausfällen anhand der Qualitätsberichte.

Häufigkeitsverteilung und anwendende Kliniken / Fachabteilungen

Die folgenden Tabellen geben Aufschluss über die Einsatzhäufigkeit der Diagnosen als Hauptdiagnose (insofern eine Code Gruppe ausgewählt ist), sowie über die anwendenden Kliniken / Fachabteilungen.

Top 5 Kliniken

von 0 in 2006 von 0 in 2008 von 0 in 2010 von 0 in 2012 von 0 in 2013 von 0 in 2014 von 0 in 2015 von 0 in 2016 von 0 in 2017 von 643 in 2018 von 639 in 2019 von 601 in 2020
toc Nennungen Listenanteil
xxxxxxxxx xxxxxx xxxxxxx open_in_new
insert_chart xxxxx xxxxxxx | xxxxxxxxx-xxxxxxxxx
0
0 %
xxxxxxx-xxxxxx xx. xxxxxx open_in_new
xxxxx xxxxxxxxxxx | xxxxxxxxx-xxxxxxxxx
0
0 %
xxxxxxxx xxxxxxxx open_in_new
xxxxx xxxxxxxx | xxxxxxxxx-xxxxxxxxx
0
0 %
Klinik Amsee open_in_new
17192 Waren (Müritz) | 261300595-772559000
740
9,92 %
Herz-Zentrum Bodensee open_in_new
78464 Konstanz | 260832836-772963000
450
6,03 %
xx xxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxx xxxxx open_in_new
insert_chart xxxxx xxxxx xxxxxxx | xxxxxxxxx-xxxxxxxxx
0
0 %
xxxxxxxx xxxxxxxx open_in_new
xxxxx xxxxxxxx | xxxxxxxxx-xxxxxxxxx
0
0 %
xxxxxxx xxxxxxxx xxxxxxx xxx xxxx x x... open_in_new
xxxxx xxxxxxx | xxxxxxxxx-xxxxxxxxx
0
0 %
Benedictus Krankenhaus Tutzing GmbH &... open_in_new
82327 Tutzing | 260912321-773674000
892
10,64 %
Herz-Zentrum Bodensee open_in_new
78464 Konstanz | 260832836-772963000
838
10,0 %
xx xxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxx xxxxx open_in_new
insert_chart xxxxx xxxxx xxxxxxx | xxxxxxxxx-xxxxxxxxx
0
0 %
xxxxxxxxxxxx-xxxx-xxxxxxx-xxxxxxxx xx... open_in_new
insert_chart xxxxx xxxxx | xxxxxxxxx-xxxxxxxxx
0
0 %
xx. xxxxxx-xxxxxxxxxxx xxxxxxx-xxxxxxxxx open_in_new
xxxxx xxxxxxx | xxxxxxxxx-xxxxxxxxx
0
0 %
Katholisches Karl-Leisner Klinikum St... open_in_new
47574 Goch | 260510995-772768000
1.129
9,44 %
Klinikum Konstanz open_in_new
78464 Konstanz | 260831481-772585000
1.032
8,62 %

Top 20 Fachabteilungen

von 0 in 2006 von 0 in 2008 von 0 in 2010 von 0 in 2012 von 0 in 2013 von 0 in 2014 von 0 in 2015 von 0 in 2016 von 0 in 2017 von 823 in 2018 von 826 in 2019 von 749 in 2020
toc Nennungen Gesamt Anteil
xxxxxxxxx open_in_new
xxxxxxx-xxxxxx xx. xxxxxx | xxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
0
0 %
xxxxxx xxxxxxx open_in_new
xxxxxx xxxxx | xxxxx xxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
0
0 %
xxxxxxxx open_in_new
xxxxxxxxx xxxxxx xxxxxxx | xxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
0
0 %
Innere Medizin/ 2. Medizinische Klinik open_in_new
Klinikum Konstanz | 0100, 0108
383
5,13 %
Kardiologie und Elektrophysiologie open_in_new
Herz-Zentrum Bodensee | 0300
371
4,97 %
xxxxxxxxxxxxx open_in_new
xxxx-xxxxxxx xxxxxxxx | xxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
0
0 %
xxxxxxxxxxxx xxxxxx open_in_new
xx xxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxx xxxxx | xxxxx xxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
0
0 %
xxxxxx- xxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx open_in_new
xxxxxxx xxxxxxxx xxxxxxx xxx xxxx x xx. xx | xxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
0
0 %
Klinik für Unfall- und Wiederherstellung open_in_new
BG Klinikum Bergmannstrost Halle | 2300
422
5,03 %
Innere Medizin/ 2. Medizinische Klinik open_in_new
Klinikum Konstanz | 0100, 0108
345
4,12 %
xxxxxxxxxx open_in_new
xxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxx xxxxxx xxx xxxxxxxxxx | xxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
0
0 %
xxxxxx xxx xxxxxx xxxxxxx open_in_new
xx. xxxxxx-xxxxxxxxxxx xxxxxxx-xxxxxxxxx | xxxxx xxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
0
0 %
xxxxxx xxx xxxxxxxxx- xxx xxxxxxxxxxxxxx open_in_new
xxxxxxxx xxxxxxxx | xxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
0
0 %
Innere Medizin Pneumologie und Gastroent open_in_new
Katholisches Karl-Leisner Klinikum Standort Wilhel | 0100
557
4,65 %
Medizinische Klinik II open_in_new
Katholisches-Karl-Leisner-Klinikum gGmbH - Standor | 0300
551
4,6 %

Patientenanalyse

Abrechnungsanzahl, Verteilung nach Geschlecht und Alter, sowie Nennungen in der Haupt- und Nebendiagnose (ICD-10)

Patientenanalyse nach Hauptdiagnosen im vollstationären Bereich (ICD-10 Codes)

Detailanalyse Premium Version oder Export anfragen
E11.90 Fälle mit diesem Diagnosecode (ICD-10 Code) in der Hauptdiagnose pro Jahr in abgerechneten Krankenhausfällen

Das Diagramm "Fälle im Jahresvergleich" veranschaulicht den Trend des/der Codes in der Hauptdiagnose der vollstationären Krankenhausfälle.

E11.90 Anzahl der abgerechnete Krankenhausfälle, mit den verbundenen Diagnosen (ICD-10 Codes) als Hauptdiagnose, aufgeteilt nach Alter und Geschlecht.

Das Diagramm "Verteilung nach Alter und Geschlecht" zeigt die Anzahl der Fälle nach betroffenen Altersgruppen, angereichert um die Verteilung männlicher und weiblicher Patienten mit dieser(n) Hauptdiagnose(n).

E11.90 Durchschnittliche Verweildauer von Patienten, mit diesem Code in der Hauptdiagnose, aufgeteilt nach Alter und Geschlecht.

Das Diagramm "Durchschnittliche Aufenthaltsdauer in Tagen" gibt Aufschluss über die durchschnittliche Verweildauer in Tagen der stationär behandelten Patienten, aufgeteilt nach Altersgruppe und Geschlecht.

G-DRG Browser

Echtzuordnungen zu Fallpauschalen (DRG) Kalkulationskrankenhäuser

DRG Analyse der Diagnose (ICD-10 Codes) in der Hauptdiagnose

Detailanalyse

Erweiterte Analysemöglichkeiten, wie z.B. interaktive Chart-Darstellungen mit Angabe der Echt-Zahlen, stehen Ihnen kostenfrei nach der Registrierung zur Verfügung.

E11.90 Verteilung und Anzahl der zuordnungsrelevanten Fallpauschalen (DRG) zur Hauptdiagnose (ICD-10 Codes) pro Jahr, in den Kalkulationskrankenhäusern.

Das Diagramm "Top 5 DRG pro Jahr Kalkulation" veranschaulicht die Echt-Zuordnung zu den Fallpauschalen unter Verwendung des ICD Codes in der Hauptdiagnose. Ist eine Code Gruppe ausgewählt sind alle untergeordneten Codes inkludiert.

Häufigkeitsverteilung

Die folgende Tabelle gibt Aufschluss über die real abgerechneten Fallpauschalen (G-DRG), unter Verwendung dieses/dieser ICD-Codes (insofern eine Code Gruppe ausgewählt ist) in der Hauptdiagnose. Die Sortierung erfolgt absteigend nach Häufigkeit. Hinweis: Zuordnung Normallieger in der Hauptabteilung!

Top 4 DRG

von 4 in 2019 von 5 in 2018 von 4 in 2020
toc Fälle Gesamt Anteil
xxxx open_in_new
xxxxxxxx xxxxxxxxx xxxxx x xx xxxxxx xxx xxxxxxxxxxxx xxxx xxxx xxxxxxx xxxxxxx xxxx xxxxxxx xx xxxx xxxx xxxxxxxx xxxxxxxx
0
0 %
xxxx open_in_new
xxxxx xxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxx
0
0 %
xxxx open_in_new
xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxx xxxxxxxxxx- xxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
0
0 %
K60E open_in_new
Diabetes mellitus mit schweren CC oder mit komplexer Diagnose, Alter > 15 Jahre, mehr als ein Belegungstag
5
1,7 %
xxxx open_in_new
xxxxxxxx xxxxxxxxx xxxxx x xx xxxxxx xxx xxxxxxxxxxxx xxxx xxxx xxxxxxx xxxxxxx xxxx xxxxxxx xx xxxx xxxx xxxxxxxx xxxxxxxx
0
0 %
xxxx open_in_new
xxxxx xxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxx
0
0 %
xxxx open_in_new
xxxxxxxx xxxxxxxx xxx xxxxxxxx xx xxxx xxx xxxxxxxxx xxxxxxxxx xxxxx x xx xxxxxx xxxx xxx xxx xxxxxxxxxxxx
0
0 %
K44Z open_in_new
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung bei endokrinen, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
7
2,31 %
K60D open_in_new
Diabetes mellitus ohne äußerst schwere CC, Alter < 11 Jahre oder Alter < 16 Jahre mit schweren CC oder multiplen Komplikationen oder Ketoazidose oder Koma, ohne multimodale Komplexbehandlung bei Diabetes mellitus
5
1,65 %
xxxx open_in_new
xxxxxxxx xxxxxxxxx xxxxx x xx xxxxxx xxx xxxxxxxxxxxx xxxx xxxx xxxxxxx xxxxxxx xxxx xxxxxxx xx xxxx xxxx xxxxxxxx xxxxxxxx
0
0 %
xxxx open_in_new
xxxxx xxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxx
0
0 %
xxxx open_in_new
xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxx xxxxxxxxxx- xxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
0
0 %
K60E open_in_new
Diabetes mellitus mit schweren CC oder mit komplexer Diagnose, Alter > 15 Jahre, mehr als ein Belegungstag
5
1,7 %

DRG Analyse der Diagnose (ICD-10 Codes) in der Nebendiagnose

Detailanalyse

Erweiterte Analysemöglichkeiten, wie z.B. interaktive Chart-Darstellungen mit Angabe der Echt-Zahlen, stehen Ihnen kostenfrei nach der Registrierung zur Verfügung.

E11.90 Verteilung und Anzahl der zuordnungsrelevanten Fallpauschalen (DRG) zur Nebendiagnose (ICD-10 Codes) pro Jahr

Das Diagramm "Top 5 DRG pro Jahr Kalkulation" veranschaulicht die Echt-Zuordnung zu den Fallpauschalen unter Verwendung des ICD Codes in der Nebendiagnose. Ist eine Code Gruppe ausgewählt sind alle untergeordneten Codes inkludiert.

Häufigkeitsverteilung

Die folgende Tabelle gibt Aufschluss über die real abgerechneten Fallpauschalen (G-DRG), unter Verwendung dieses/dieser ICD-Codes (insofern eine Code Gruppe ausgewählt ist) in der Nebendiagnose. Die Sortierung erfolgt absteigend nach Häufigkeit. Hinweis: Zuordnung Normallieger in der Hauptabteilung!

Top 5 DRG

von 1066 in 2019 von 1081 in 2018 von 1072 in 2020
toc Kodierungen Gesamt Anteil
xxxx open_in_new
xxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxx xxxx xxx. xxxx. xx xx. xxxx xxxxxxxx xxxx xxxxxxx. xxxxxxxxx xxxx xxxxxxx. xxxxx.x xxxx xxxx. xxxxxxxx. xxx.x xxxx xxx x xxxxxxxxxxxxx xxxx xxxx. xxxx. xxxxxxxxxx. xx. xxxx xxx. xxxx. xx. xxxx xxxxxxxxxx. xxx xxxx. xxxxxxxxx.
0
0 %
xxxx open_in_new
xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxxxxxxx xxxx xxxxxxxxx xxxx xxxxxx xxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx xxxx xxxxxxx xxxxxxx xx
0
0 %
xxxx open_in_new
xxxxx xxxxxxxx xxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxxx xxx x x xxxxxxxxxxxx xxxx xxxxxx xxxxxxxxxxxxx xxxxx xxx xxxxxxxx xxxx xxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxx xxxx xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxx xxxx. xxxxx xxxx.x xxxx. xx. xxxxxxxx. xxx.x xxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxx
0
0 %
E79C open_in_new
Infektionen und Entzündungen der Atmungsorgane ohne komplexe Diagnose, ohne äußerst schwere CC oder ein Belegungstag, außer bei Para- / Tetraplegie, ohne bestimmte mäßig aufwendige Behandlung
5.544
1,75 %
G67B open_in_new
Ösophagitis, Gastroenteritis, gastrointestinale Blutung, Ulkuserkrankung und verschiedene Erkrankungen der Verdauungsorgane oder Obstruktion des Verdauungstraktes mit anderen komplizierenden Faktoren oder mit äußerst schweren CC
5.389
1,7 %
xxxx open_in_new
xxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxx xxxx xxx. xxxx. xx xx. xxxx xxxxxxxx xxxx xxxxxxx. xxxxxxxxx xxxx xxxxxxx. xxxxx.x xxxx xxxx. xxxxxxxx. xxx.x xxxx xxx x xxxxxxxxxxxxx xxxx xxxx. xxxx. xxxxxxxxxx. xx. xxxx xxx. xxxx. xx. xxxx xxxxxxxxxx. xxx xxxx. xxxxxxxxx.
0
0 %
xxxx open_in_new
xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxxxxxxx xxxx xxxxxxxxx xxxx xxxxxx xxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx xxxx xxxxxxx xxxxxxx xx
0
0 %
xxxx open_in_new
xxxxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxxxx xxxx xxxxxxxx xxxxxxxxx xxxx xxxxxxx xxxxxxx xx xxxx xxx xxxxxxxxxxxxx xxxxx xxx xxxx- x xxxxxxxxxxxx xxxx xxxxxxxxx xxxxx xxxxxxxxxx xxxxxxxxxx
0
0 %
G67B open_in_new
Ösophagitis, Gastroenteritis, gastrointestinale Blutung, Ulkuserkrankung und verschiedene Erkrankungen der Verdauungsorgane oder Obstruktion des Verdauungstraktes mit anderen komplizierenden Faktoren oder mit äußerst schweren CC
5.453
1,72 %
I68D open_in_new
Nicht operativ behandelte Erkrankungen und Verletzungen WS, > 1 Belegungstag oder andere Femurfraktur, außer bei Diszitis oder infektiöser Spondylopathie, ohne Kreuzbeinfraktur, ohne best. mäßig aufw., aufw. od. hochaufw. Beh., mit Wirbelsäulenfraktur
5.239
1,66 %
xxxx open_in_new
xxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxx xxxx xxx. xxxx. xx xx. xxxx xxxxxxxx xxxx xxxxxxx. xxxxxxxxx xxxx xxxxxxx. xxxxx.x xxxx xxxx. xxxxxxxx. xxx.x xxxx xxx x xxxxxxxxxxxxx xxxx xxxx. xxxx. xxxxxxxxxx. xx. xxxx xxx. xxxx. xx. xxxx xxxxxxxxxx. xxx xxxx. xxxxxxxxx.
0
0 %
xxxx open_in_new
xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxxxxxxx xxxx xxxxxxxxx xxxx xxxxxx xxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx xxxx xxxxxxx xxxxxxx xx
0
0 %
xxxx open_in_new
xxxxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxxxx xxxx xxxxxxxx xxxxxxxxx xxxx xxxxxxx xxxxxxx xx xxxx xxx xxxxxxxxxxxxx xxxxx xxx xxxx- x xxxxxxxxxxxx xxxx xxxxxxxxx xxxxx xxxxxxxxxx xxxxxxxxxx
0
0 %
G67B open_in_new
Ösophagitis, Gastroenteritis, gastrointestinale Blutung, Ulkuserkrankung und verschiedene Erkrankungen der Verdauungsorgane oder Obstruktion des Verdauungstraktes mit anderen komplizierenden Faktoren oder mit äußerst schweren CC
5.327
1,68 %
I68E open_in_new
Nicht operativ behandelte Erkrankungen und Verletzungen WS, > 1 Belegungstag oder andere Femurfraktur, außer bei Diszitis oder infektiöser Spondylopathie, ohne Kreuzbeinfraktur, ohne best. mäßig aufw., aufw. od. hochaufw. Beh., oh. Wirbelsäulenfraktur
4.851
1,53 %

Historie der Änderungen

Änderungen des Codes in Bezug auf Entstehung, Überführung oder Aufteilung in neue Codes.

In diesem Bereich werden Änderungen der Klassifikation seit 2011 dargestellt, aufgeteilt nach:

  • - Jahr
  • - Strukturelle Änderungen
  • - Textuelle Änderungen

Sie sehen auf einen Blick, ob und welche Änderungen der Code zum Bezugsjahr erfahren hat.

Dieser Bereich steht nur Premium Mitgliedern zur Verfügung. Eine strukturierte Vorstellung der Premium Version können Sie hier anfragen.

expand_less

Das sehen Sie nach der Registrierung help

Kostenlose Basisversion Premiumversion
Basis Account Basis Account Leistungserbringer
  • DRG Kataloge
  • NUB Börse **
  • Produkt Börse
  • Kodierhilfen Börse
  • G-DRG Browser
  • G-DRG Analyse *
  • Marktanalyse *
  • Patientenanalyse *
  • Geo Analyse
  • Klinik Guide
  • DRG Kataloge
  • NUB Börse
  • Produkt Börse
  • Kodierhilfen Börse
  • G-DRG Browser
  • G-DRG Analyse *
  • Marktanalyse *
  • Patientenanalyse *
  • Geo Analyse
  • Klinik Guide
  • DRG Kataloge
  • NUB Börse
  • Produkt Börse
  • Kodierhilfen Börse
  • G-DRG Browser
  • G-DRG Analyse
  • Marktanalyse
  • Patientenanalyse
  • Geo Analyse
  • Klinik Guide

* Einsicht der Demoversion    ** ohne Veröffentlichung
Hinweis: Zum Schutz unserer Kunden sind NUB - Detailansichten nur durch verifizierte Leistungserbringer einsehbar!

Noch keinen Login? Jetzt Registrieren

Die RI Innovation GmbH ist Verleger von Fachliteratur zum aG-DRG System

Nicole Eisenmenger - Buchautor - Das aG-DRG System

Das aG-DRG System
Dieses Buch veranschaulicht anhand vieler Graphiken und umfassend recherchierten Texten die Grundlagen und die Ziele einer pauschalen Vergütung.
Es zeigt Herausforderungen und Echt-Daten sowie die Entstehung der Berechnungsparameter Bezugsgröße und Bewertungsrelation.
Bis hin zu den Anfrage– und Vorschlagsverfahren zu NUB, DRG und ZE vermittelt es ein umfassendes Grundverständnis, welches die Systemteilnehmer unmittelbar in eine gemeinsame und verbesserte Systemgestaltung einfließen lassen können.

Das aG-DRG Kompendium von Nadine Giebeler und Nicole Eisenmenger

Das aG-DRG Kompendium
Mit der Veröffentlichung des Buches „Das aG-DRG System – Komplex, logisch… und fair?“ zeigte sich, dass dieses Werk die perfekte Ergänzung darstellt, um vom grundlegenden Wissensfundament bis hin zum tiefgründigen Verständnis die Mechanismen des pauschalen Systems unserer Krankenhausfinanzierung zu verstehen.
Dieses Buch besticht mit vielen veranschaulichenden Graphiken und ansprechendem Design. Von A wie aG-DRG bis Z wie Zusatzentgelt transportiert es verständlich aufbereitet grundlegende Teilaspekte zur Fallpauschale.